wiener wurstelprater

girtlerroland girtler: streifzug durch den wiener wurstelprater. die bunte welt der schausteller und wirte.

böhlau, 2016.
24.99 euro

anlässlich des 250. geburtstags des wiener praters begibt sich roland girtler auf einen streifzug durch die bunte welt des wurstelpraters, diesem in seiner art weltweit wohl einmaligen vergnügungspark.

der wurstelprater ist reich an geschichte und geschichten: bereits kurz nach der öffnung des ehemaligen kaiserlichen jagdgebiets für die bevölkerung im jahre 1766, begannen sich kaffeesieder und wirte am rande des weitläufigen areals zu etablieren. zahlreiche vergnügungen folgten und lockten die stadtbewohner an. kinder erfreuten sich an den puppenspielen, deren hauptfigur der lustige hanswurst war, der schließlich zum namensgeber dieses teils des praters wurde.
roland girtler nimmt seine leserinnen und leser mit in den kosmos der praterfamilien der “schaafs”, der “langs” oder der “kobelkoffs”, und führt sie zu den schaustellern und artisten, den seiltänzern, messerwerfern und leierkastenleuten. seine gespräche mit persönlichkeiten wie dem präsidenten des praterverbandes, dem osttiroler dachdecker, der die höchsten karusselle baut oder dem praterheinzi, einem klassischen “hutschenschleuderer”, geben einen faszinierenden einblick in diese bunte welt zwischen schießbuden und grottenbahn.
seine alltagsbeobachtungen ergänzt girtler auf bekannt unterhaltsame art um historische quellen zum wiener wurstelprater und eröffnet so einen einzigartigen blick auf diesen schillernden ort und seine menschen.

dr. phil. roland girtler, em. professor für soziologie an der universität wien, wurde berühmt mit forschungen über “randkulturen”: schmuggler, gauner, obdachlose, prostituierte, wilderer, aristokraten, feine leute.

taborstrasse 17A 1020 mo–fr 10–19 sa 10-18 tel: +431 908 13 26 nuevo@tiempo.at