margarita kinstner

lesung mit margarita kinstner:

papaverweg 6

leykam, 2018

di, 19. 3., 19:00 uhr

eintritt frei. wir laden zu einem glas wein

kooperation mit dem leykam verlag

in ihrem preisgekrönten neuen roman erzählt margarita kinstner von einem mehrparteienhaus in einer beschaulichen gasse am rande der großstadt. von seinen bewohnerinnen und bewohnern. von dem alten mann gegenüber, der alles akribisch beobachtet, auf fremde fenster und fremde leben schaut – und auf die alte rotbuche, die ein dunkles geheimnis bewahrt. eine geschichte voller empathie, unaufgeregt und trotzdem spannend. ‘wenige beschreiben ihre romanfiguren mit so viel geduld und liebe wie margarita kinstner.’ (sonja radkohl)

was ist mit der neuen mieterin in top 10? wieso schreit ihr kind tag und nacht? stimmt es, dass das mädchen aus dem dachgeschoß ihre mitschülerinnen via facebook mobbt? wieso stützt sich der ägypter aus dem erdgeschoß auf einen rollator? und warum steckt an der tür von frau klein ein schreiben des gerichtsvollziehers?

margarita kinstner wurde 1976 in wien geboren. sie ist mitglied des grazer autorinnen und autoren kollektivs grauko. mittelstadtrauschen, ihr erster roman (deuticke, 2013) war ein großer erfolg bei publikum und presse, 2015 folgte der roman die schmetterlingsfängerin (deuticke).

taborstrasse 17A 1020 mo–fr 10–19 sa 10-18 tel: +431 908 13 26 nuevo@tiempo.at