rod pyle: reise zum mond


rod pyle: reise zum mond

das grösste abenteuer der menschheit mit augmented reality live erleben
vorwort: gene kranz, nasa flight director a.d.

dumont reiseverlag, 2019

31.95 €

sie ist die längste reise, zu der die menschheit je aufgebrochen ist, und gefahrvoller als jede expedition zuvor: die reise zum mond. von den todbringenden v1 und v2 raketenprogrammen der deutschen im 2. weltkrieg, die die grundlagen für spätere mondraketen lieferten über die apollo-missionen bis zu den neuesten mondambitionen der chinesen, japaner und europäer. dieser band nimmt uns mit auf die ganze reise, in atemberaubenden fotos, faszinierenden erinnerungsstücken – wie dem apollo 11 missionsreport – und mit augmented reality zum leben erweckten modellen, filmen und o-tönen.
die ganze welt sah zu, als neil armstrong am 21. juli 1969 zum ersten mal den mond betrat – jetzt lässt sich der wettlauf zum mond auch für nachgeborene hautnah miterleben.
das größte abenteuer der menschheit mit augmented reality live erleben.
entdecken sie in der app “missions to the moon” weitere inhalte und erleben sie die mondlandung hautnah mit. einfach symbole einscannen und entdecken:
# exklusive videos aus den nasa-archiven
# wichtige schriftstücke über die erkundung des mondes
# 3d-modelle von ikonischen raumfahrzeugen
# audioclips mit geschichten der beteiligen

rod pyle war am tag der ersten mondlandung 12 jahre alt. heute arbeitet der studierte historiker als wissenschaftsjournalist und hat bereits 13 monografien so wie zahlreiche magazinbeiträge (u.a. wired) zu weltraum-themen publiziert.

taborstrasse 17A 1020 mo–fr 10–19 sa 10-18 tel: +431 908 13 26 nuevo@tiempo.at