gecko art

einladung zum live hörspiel:

hier spricht zeit

eine produktion der gruppe gecko art

 

19. september, 19 uhr

wir laden zu einem glas wein, unkostenbeitrag 5€

evelyn blumenau, walter kreuz
zeit wird hier aus unterschiedlichen perspektiven unter die lupe genommen. wir beginnen beim umgang mit alltäglichen und individuellen zeitressourcen und bringen auch physikalisch-philosophische erklärungen. das live-hörspiel dauert 50 minuten, wird von unseren sprechstimmen getragen, enthält aber auch kurze zuspielungen mit wortmeldungen von personen zum thema zeit und zeiterfahrung.
das schlusskapitel ist u.a. dem thema zeitenwende 1989 gewidmet. auch werden soundtracks aus dem audiostück zeit.wander.werk (evelyn blumenau, 2017) sowie ein ganz kurzer auszug aus „sekundenbruch auf strasse 4“, der sich auf “zeit” bezieht, zu hören sein.

gecko art wurde 1993 gegründet, und zwar mit dem ziel, als fahrende audiogruppe verschiedenartigetonprojekte in immer wechselndem ambiente umzusetzen. im rahmen der gecko-art-projekte entsteheneigenproduktionen sowie partizipative audiomodule (hör-, stimm- und sprachwerke wie audiofeatures,radiosendungen, hörspiele, leseperformances, hörbücher, audiopodcast-sammlungen, soundtracks oderaudiovisuelle sequenzen).

evelyn blumenau ist schauspielerin, radioredakteurin, autorinund sängerin. als leseperformerin und vokalistin präsentiert sieeigene poetische texte. gemeinsam mit der musikgruppenovisad hat sie bisher 10 tonträger publiziert (aktuelle cd:himmel and hölle / lindo 2016). im rahmen des taste-projektsveza lebt entstand die auftragskomposition von meiner weiten -ein lied für veza canetti.
walter kreuz ist kunstschaffender, radioredakteur und autor. mitkarlas lauf gegen die raumzeit (2008 edition roesner)präsentierte er eine erzählung mit stark performativen elementen,danach folgten weitere publikationen sowie texte, live-hörspieleund radiostücke (u.a. wunsch. nach feind. plus bild. / 2014,sekundenbruch auf straße 4 / 2018 edition splitter)

taborstrasse 17A 1020 mo–fr 10–19 sa 10-18 tel: +431 908 13 26 nuevo@tiempo.at