peter rosei: die große straße

peter rosei: die große straße

reiseaufzeichnungen

residenz, 2019

22.00€

peter rosei ist immer in bewegung gewesen, geleitet von einer unerschöpflichen neugierde auf landschaften und städte, auf menschen und ihre geschichten. “die große straße” versammelt erstmals seine aufzeichnungen aus fünf jahrzehnten und drei kontinenten. wir lernen peter rosei als reisenden kennen, der nicht nur scharf beobachtet und viel weiß, sondern sich auch durchlässig macht für eindrücke und bilder, für gerüche und klänge, der sich dem fremden geduldig annähert und ihm dennoch seine faszination belässt. von peking nach los alamos, von seoul nach kiew, von paris über bratislava nach texas und istanbul führt uns dieses wunderbar labyrinthische buch, das erfüllt ist von der dankbarkeit des autors für die buntheit der welt und die vielfalt des menschlichen (über)lebens.

peter rosei, geboren 1946 in wien, promovierte 1968 zum doktor der rechtswissenschaften. seit 1972 lebt er als freier schriftsteller in wien und auf reisen. zahlreiche preise und auszeichnungen, u. a. franz-kafka-preis 1993, anton-wildgans-preis 1999, österreichisches ehrenkreuz für wissenschaft und kunst 2007 und großes ehrenzeichen für verdienste um die republik österreich 2016. zuletzt erschienen: “die wiener dateien” (5 bande im schuber, 2016), “karst” (2018), “die große straße” (2019)

taborstrasse 17A 1020 mo–fr 10–19 sa 10-18 tel: +431 908 13 26 nuevo@tiempo.at