franziska isoyama: KŌHĪ

franziska isoyama: KŌHĪ

di, 3. 3., 19 uhr

roman. bucher verlag
eintritt frei

eine liebesgeschichte, die mit einem kaffee an einem ende der welt beginnt und sich über zeit
und kontinente fast verloren hätte. eine liebesgeschichte begleitet von einer freundschaft, die
durch loyalität und verbundenheit geprägt ist und sich für das glück des anderen einsetzt. eine
liebesgeschichte, die mut verlangt und glück verspricht.
franziska isoyama wurde in bludenz, vorarlberg geboren.für das studium der publizistik,
musikwissenschaft und komparatistik wechselte sie ihren wohnort nach wien. ein studentenjob
bei radio wien war der beginn einer mehrjährigen tätigkeit beim orf landesstudio wien.
romantischer höhepunkt war die japanisch-alemannische berghochzeit im großen walsertal mit
neuer japanischer verwandtschaft. franziska isoyama lebt derzeit mit ihrem mann atsushi und
ihrem sohn in wien.