pedro mairal: auf der anderen seite des flusses

pedro mairal: auf der anderen seite des flusses
roman
mareverlag, 2020
20.60€

auch im original bei uns zu haben: la uruguaya

als „eine der originellsten stimmen der lateinamerikanischen literatur“ bezeichnet, gilt pedro mairal der zeitgenössischen argentinischen schriftstellergeneration an, die auch international anerkennung finden. der mareverlag hat seinen grossartigen roman „la uruguaya“ in einer sehr gelungenen übersetzung von carola fischer auf deutsch herausgebracht.

beeindruckend, wie sprachlich gelungen und spannend pedro mairal auf knapp 170 seiten die ereignisse eines einzigen tages im leben des schriftstellers lucas schildert. er steckt nicht nur in einer schaffenskrise, sondern auch in einer persönlichen und finanziellen, als er die fähre von buenos aires nach uruguay nimmt, um jenseits des silbernen flusses einen saftigen vorschuss seines verlages abzuholen. voll vorfreude auf ein mögliches abenteuer bricht er auf, doch was dann passiert, in montevideo, das für viele argentinier doch nur ein kleineres, ärmeres buenos aires darstellt, das hätte er sich niemals ausdenken können.

pedro mairal, geboren 1970 in buenos aires, studierte englische literatur an der universität von salvador. er ist drehbuchautor und verfasser mehrerer in zahlreiche sprachen übersetzter romane. als »eine der originellsten stimmen der lateinamerikanischen literatur« wurde er mit dem premio clarín ausgezeichnet; mit seinem roman »auf der anderen seite des flusses«, der in argentinien und spanien zum bestseller wurde, gelang ihm der internationale durchbruch.