christine casapicola: wiedersehen im küstenland

christine casapicola: wiedersehen im küstenland
edizioni braitan, 2020
25€

geschichten von einst, als österreich noch am meer lag

der dritte band von christine casapicolas küstenland-trilogie ist ein pralles panoptikum einer versunkenen zeit (kleine zeitung)

wiedersehen im küstenland” ist nach “nächstes jahr im küstenland” und “irgendwann im küstenland” der dritte band der erfolgreichen trilogie. wieder macht sich die autorin auf die suche nach den spuren, die altösterreich im alpen-adria raum hinterlassen hat. neben grado und triest liegt der schwerpunkt der reise in eine zeit, als österreich noch am meer lag, in diesem dritten band auf der halbinsel istrien, die rund hundert jahre ein teil des österreichischen küstenlandes war.

christine casapicola, geboren in linz, lebt und arbeitet in wien. sie bezeichnet sich selbst gern als geschichtensammlerin.