teresa kirchengast: schwarze schafe

teresa kirchengast: schwarze schafe
roman
edition atelier, 2020
18 €

ein warmherziger und sonnenheller roman über schwarze schafe, die mit ihren inneren dämonen zu kämpfen haben und ein zuhause suchen.

die journalistin ella lebt zufrieden mit ihren schafen bertha und suttner in einem wohnwagen hinter dem ehemaligen haus ihres vaters. in die ein wenig trügerische idylle platzt die resolute elisabeth, die das haus für sich beansprucht und kurzerhand in beschlag nimmt. kurz darauf zieht auch ihr sohn bob, der gerade aus dem gefängnis entlassen wurde, ein. als dann noch die wohlstandsverwahrloste 17-jährige eleonore mit ihrem dauerschreienden baby aufkreuzt, ist die ungewöhnliche neue wohngemeinschaft komplett. während sich alle langsam näherkommen und sich zwischen ella und bob eine leise liebesgeschichte entspinnt, droht ellas vergangenheit alles zu zerstören …

teresa kirchengast, 1995 in der steiermark geboren. lebt in der südoststeiermark und in graz, wo sie als sozialarbeiterin tätig ist. teilnahme an zahlreichen lesungen. 2014 und 2016 erhielt sie den anerkennungspreis des literaturwettbewerbs feldbach. »schwarze schafe« ist ihr erster roman.