michael schottenberg: von der bühne in die welt

einladung zur lesung mit
michael schottenberg: von der bühne in die welt
unterwegs in vietnam

amalthea, 2017

do, 23. 11., 19:00

eintritt frei

“die boeing 747 der vietnam airlines ist zum einsteigen bereit. der riesige, hellblau
bemalte vogel soll mich nach elfstündigem flug nach hanoi/vietnam bringen.
dieser flug wird mein leben ändern.”
so beginnt michael schottenbergs reisetagebuch. mehr als 40 jahre lang hat er
theater “gelebt”, davon allein die letzten zehn jahre als direktor des wiener volkstheaters.
“nun will ich es gut sein lassen. es ist ja gut.” der nachtflug bedeutet den
übergang in sein neues leben. mit nichts als einem 40-liter-rucksack begibt sich
der geschichtensammler, eigenbrötler und philosoph auf reisen – abseits des
mainstreams.
“schotti” berichtet von einem gecko, der während des fluges auf seinem schoß platz
nimmt, vom besuch bei onkel ho, vom wolkenpass bei da nang, wo “brautpaare an
den himmel stoßen”, vom trubel des nachtmarktes in hanoi, dessen treiben ihn an
expressive bildkompositionen von jackson pollock erinnert – und er denkt zurück an wesentliche momente seiner theaterlaufbahn.

taborstrasse 17A 1020 mo–fr 10–19 sa 10-18 tel: +431 908 13 26 nuevo@tiempo.at