magdalena diercks & samuel mago


einladung zur lesung mit
magdalena diercks & samuel mago

zwei autorInnen der edition exil
di, 7. mai, 19:30 uhr
eintritt frei. kooperation mit der edition exil

magdalena diercks: auf halbem weg

kurzgeschichten

edition exil, 2018, 12 €

magdalena diercks ist eine autorin der zwischentöne. in ihren fein gebauten, oft tragikomischen geschichten leben figuren, die im wünschen und hoffen gefangen sind und manchmal gegen ihren willen zu handeln scheinen. dann überraschen sie sich selbst bei einem schritt, den sie sich nicht zugetraut hätten. luzid und flirrend, melancholisch und manchmal auch absurd sind diese texte.

magdalena diercks, geboren in warschau, studierte malerei an der akademie der bildenden künste in wien bei prof. arnulf rainer. 2012 exil-literaturpreis. sie lebt und arbeitet in berlin und wien als freischaffende künstlerin und autorin.

taborstrasse 17A 1020 mo–fr 10–19 sa 10-18 tel: +431 908 13 26 nuevo@tiempo.at