josef von neupauer: österreich im jahr 2020

josef von neupauer: österreich im jahr 2020
sozialpolitischer roman
luftschacht, 2020
26 €

josef von neupauers roman “österreich im jahre 2020” erschien 1893 im verlag e. pierson, dresden und leipzig. eine bizarre entdeckung, die an der zeit ist.

am 13. juli 2020 begeben sich zwei amerikaner auf eine reise durch ein exotisches und rätselhaftes land in der staatenunion europas: österreich. das land hat keine armee und in wien stehen nur noch drei kirchen. es gibt kein geld und keinen privatbesitz mehr, es herrscht wohlstand. die gütergemeinschaft ist friedlich und sanft. kaiser und adel sind glitzernde statisten einer klassenlosen gesellschaft. in österreich herrscht utopischer kommunismus mit monarchie. die beiden amerikaner kommen aus dem staunen nicht heraus.
die reisenden, ihre wechselnden reiseleiter und urlaubsbekanntschaften machen ausflüge in der umgebung wiens, durchstreifen stadt und natur, besuchen feste, kultur- und sportereignisse, und lassen sich schritt für schritt österreich erklären. wir erhalten einblicke in eine datumsgenau jetzige und völlig fremde welt. die rolle der frau, die aufgabe des künstlers, das leben und der wert der menschen überhaupt – das panorama, das sich entfaltet, ist so skurril, umständlich und schrullig, wie sonst nur die wirklichkeit selbst. und eine plüschig-schmalzige liebesgeschichte fehlt in diesem buch natürlich auch nicht.

ein rezensent des neuen wiener tagblattes schrieb im sommer 1893: “der verfasser dieses buches, hof- und gerichtsadvokat dr. von neupauer, ist eine in weiten kreisen wiens bekannte persönlichkeit. mit aufrichtiger begeisterung für alles gute, edle, schöne, allerdings in seiner art, ausgestattet, versäumt er es nicht, sobald irgend eine neue vereinsgründung in sicht ist, dem werdenden unternehmen seine kraft zur verfügung zu stellen, wobei es ihm auf tiefgehende unterschiede von parteien und prinzipien nicht sehr ankommt. das wäre ja sehr löblich, denn neben den interessen der menschheit verschwinden ja die fraktionen und grundsätze, aber man kommt da oft in widerspruch mit gewissen hergebrachten anschauungen und begriffen, und das passiert herrn doktor neupauer umso häufiger, als seine sehr positiv gemeinten vorschläge der mehr oder minder nüchternen auffassung seiner zuhörer meistens nicht recht verständlich sind.” josef von neupauer starb 1914 in innsbruck.